Manche Besitzer des Zoom H1 kennen das Problem: Verbleiben die Batterien im Rekorder, so kann es vorkommen, dass diese nach 1-2 Tagen leer sind. Ohne Benutzung!

Schaut man im Internet nach diesem Problem, stößt man meist auf ältere Berichte aus den Jahren 2010. Das Problem scheint aber nicht behoben zu sein! Firmware Update soll das Problem auch angeblich beheben, jedoch haben die neueren Geräte schon die aktuellste Firmware. Es scheint zum verzweifeln! Zumal man bei jeder erneuten Inbetriebnahme wieder Datum und Uhrzeit eingeben muss.

Wir haben zwei Geräte hier, die dieses Problem haben und diese wurden 2016 gekauft:

Geräte werden ausgeschaltet und nach zwei Tagen ist eine volle Batterie einfach leer!

 

Die Lösung für das Zoom H1 Batterie Problem

Die Lösung ist so simpel wie effektiv: An der Seite befindet sich der Ein- und Ausschalter am Zoom H1 Audiorecorder.

Dieser Schalter verfügt über eine “Hold” Stellung um ein versehentliches Betätigen im Betrieb zu verhindern, in dem alle Tasten gesperrt werden.

Die Hold-Stellung ist auch die Lösung für das Batterie Problem: Nachdem der Zoom H1 ausgeschaltet wurde, muss man den Schalter in Hold-Stellung schieben und schon hört das Gerät auf die Batterien leer zu saugen!